Drucken

04.07.2012

Exkursion „Industriekultur im Saartal“ am Samstag, den 11. August 2012

Zum Thema „Industriekultur im Saartal“ bietet der Verein Geographie ohne Grenzen unter Mitwirkung des Instituts für Landeskunde im Saarland am Samstag, den 11. August 2012, eine ganztägige Exkursion mit dem Oldtimerbus an.

Die von unserem Institutsdirektor Delf Slotta geleitete Exkursion führt zu wichtigen industriekulturellen Orten an beiden Saarufern und erläutert deren historische und aktuelle Bedeutung. Sie führt aber auch zu „stillen“ Attraktionen, die den meisten Saarländerinnen und Saarländern unbekannt sind.

Der Oldtimerbus fährt Sie unter anderem nach Kleinblittersdorf, Güdingen, Fenne, Völklingen-Wehrden, Ensdorf, St. Barbara, Dillingen, Beckingen, Merzig und Mettlach. Lassen Sie sich überraschen – ein spannendes „Saarland-Bild“ erwartet Sie!

Beginn: 08:30 Uhr, Ende: ca. 18:00 Uhr, Kosten: 45,- € (ermäßigt: 41,- €)

Einige wenige Plätze sind noch frei!

Anmeldung bei: Geographie ohne Grenzen e.V., Frau Kirstin Vorbeck, Telefon: 0681 30140289, Web: www.geographie-ohne-grenzen.de