Drucken

13.02.2018

Bauernhauswettbewerb 2018 – Ankündigung


In diesem Jahr findet der 18. Wettbewerb „Saarländische Bauernhäuser – Zeugnisse unserer Heimat“ statt. Der Wettbewerb wird – unter Beteiligung der Landkreise und des Regionalverbandes Saarbrücken sowie der Städte und Gemeinden des Saarlandes – vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz und dem Institut für Landeskunde im Saarland gemeinsam ausgerichtet. Für den Wettbewerb 2018 sind Preise und Anerkennungen im Gesamtbetrag von 10.000 Euro ausgesetzt.

Anmeldungen zur Teilnahme am diesjährigen Wettbewerb sind ausschließlich schriftlich bis spätestens 10. August 2018 möglich. Die Anmeldungen sind an die zuständige Kreisverwaltung bzw. den Regionalverband Saarbrücken – mit dem Adresszusatz „Bauernhauswettbewerb“ – zu richten.

Die zum Wettbewerb angemeldeten Häuser werden zunächst durch Jurys der zuständigen Landkreise bzw. des Regionalverbandes Saarbrücken im Rahmen einer Besichtigung vor Ort bewertet. Die Kreisjurys können jeweils bis zu fünf Häuser für den Landesentscheid vorschlagen. Die Besichtigungen durch die Kreisjurys werden im Zeitraum 16. – 24. August 2018 erfolgen.

Die Besichtigungen der für den Landesentscheid vorgeschlagenen Häuser durch die Landesjury sind für den 25. und 26. September 2018 vorgesehen.

Nähere Informationen zum Bauernhauswettbewerb 2018 (Teilnahmevoraussetzungen, Anmeldemodalitäten, Preise, Bewertungskriterien u.a.) finden Sie hier.